free portfolio website templates

WILLKOMMEN

Nachdem wir viele Jahre die Praxis Klösterli in Zofingen geführt haben, arbeiten wir seit November 2018 in der Altstadt von Aarau. Mit dem Schwerpunkt Kunst- und Ausdruckstherapie führen wir hier eine psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche und ihre Familien.

Unser Angebot

  • THERAPIE
    Einzeltherapie in Kombination mit Familientherapie, insbesondere Kunst- und Ausdruckstherapie mit Kindern und Jugendlichen bei folgenden psychischen Störungen und Belastungen:
    • Selbstwert- und Selbstwahrnehmungsschwierigkeiten
    • Anpassungsprobleme in schwierigen familiären oder schulischen Situationen
    • Schulangst oder Schulverweigerung
    • Selektiver Mutismus
    • Störungen aus dem autistischen Formenkreis
    • Essstörungen
    • Psychosomatische Symptome
    • Anpassungsstörungen und Überforderungssymptome bei kognitiven Beeinträchtigungen 
  • BEGLEITUNG
    Begleitung für Menschen in besonderen Lebenssituationen:
    • Kinder psychisch kranker Elternteile 
    • Menschen mit besonderen Bedürfnissen
    • Menschen in Verlust- und Trauersituationen
  • SUPERVISION
    Psychotherapeutigsche Einzel- und Gruppensupervision (Dr. med. Ulrich Fischer)
  • LEHRTHERAPIE
    Kunsttherapeutische Lehrtherapie (Caroline Fischer, M.A.)

Wir stellen uns vor

Caroline Fischer, M.A.

Dipl. Kunst- und Ausdruckstherapeutin M.A. 
Dipl. Maltherapeutin Fachtitel GPK, 
Lehrtherapeutin Fachtitel GPK,
Drei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder

Als Kunst- und Ausdruckstherapeutin arbeite ich mit einem intermodalen Ansatz. Dabei werden verschiedene künstlerische Ausdrucksformen miteinander verknüpft, wie z.B. Malen, plastisches Gestalten, Sand- und Puppenspiel und Musikimprovisation. In diesem Gestalten werden Lösungen gefunden und können gemeinsam ausprobiert werden. Diese positiven Erfahrungen lassen sich daraufhin in den Alltag mitnehmen.
Die Methode ist besonders geeignet, wenn nichtsprachliche Zugänge erforderlich sind. Es sind dafür keine speziellen künstlerischen Kenntnisse oder Begabungen nötig.

Diplomausbildung in intermedialer Kunst- und Ausdruckstherapie am Institut für Kunst- und Ausdrucksorientierte Psychotherapie Zürich (ISIS, inArtes).

Diplomausbildung Maltherapie (ISIS, inArtes)

Hochschulstudium an der European Graduate School EGS in Leuk, Wallis.

Ausbildung bei Prof. Paolo Knill/Prof. Margot Fuchs Knill

Abschluss mit dem Magister Artium (M.A.) in expressive arts therapy

Anerkennung als Lehrtherapeutin GPK 

Regelmässige Weiterbildungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten wie Spieltherapie, Sandspieltherapie, Essstörungen, Autismus, Migration, psychische Beeinträchtigungen bei Kindern psychisch kranker Eltern.

Unsere Qualifikationen als Therapeuten werden regelmässig evaluiert.

Ordentliches Mitglied GPK (Fachverband für gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie)

Assoziiertes Mitglied SPV/ASP (Schweizer Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen- Verband)

InArtes Verein Intermediale Kunsttherapie (IKT)
Das inArtes Institut ist Mitglied der Schweizer Charta für Psychotherapie sowie Mitglied der Delegiertenkonferenz des Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten-Verbandes.

Mobirise

Dr. med. Ulrich Fischer

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Drei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder

1986 Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherpie 
1980 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
1975 Medizinisches Staatsexamen

Autogenes Training, Imaginationstherapie nach Leuner, Hypnose, klientzentrierte Spieltherapie, Gesprächspsychotherapie, systemische Paar- und Familientherapie, Ausbildung in Betriebs- und Unternehmensführung im Gesundheitswesen,

Supervisionausbildung bei Ago Bürki, Zürich, (gemeinsam mit Prof. Willi Felder, Dr. med. Philipp Hauser, Dr. phil. Peter Pfisterer) 

Regelmässige Weiterbildungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten, wie Essstörungen, Gewalt in der Familie, Autismus, Migration, psychische Beeinträchtigungen bei Kindern psychisch kranker Eltern.

Bis 2005 Tarifkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie SGKJPP

Seit 2013 Einwohnerrat Aarau, Präsident der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission bis Ende 2019

Mitglied der Standeskommission/Ombudsstelle des Aargauischen Ärzteverbandes

Mobirise

Unsere Räumlichkeiten

Kostenträger

Sie können sich grundsätzlich auch ohne ärztliche Überweisung in unserer Praxis anmelden. Kinder- und Jugendpsychiatrische Behandlung und Psychotherapie bei Störungen von Krankheitswert in diesem Zusammenhang sind Leistungen der Grundversicherung.

Bei einigen Entwicklungsstörungen und Krankheiten im Kindes- und Jugendalter werden notwendige Therapien auch von der Invalidenversicherung (IV) als medizinische Massnahmen übernommen. 

Vor Beginn einer Beratung oder Therapie werden wir mit Ihnen die Frage des zuständigen Kostenträgers klären. 

Aktuelles

Bis auf  Weiteres können wir keine neuen Patienten aufnehmen.

Kontakt

Adresse:

Rathausgasse 24, 5000 Aarau
Wir sind mitten in der autofreien Altstadt, zu Fuss aber bestens erreichbar. Der Eingang befindet sich in der Milchgasse.

Präsenztage:

Mittwoch und Donnerstag, nach Vereinbarung auch ausserhalb dieser Zeiten.

Mit dem Auto

Vom City-Märt-Parking, dem Kasernenparking und dem Parking Flösserplatz erreichen Sie uns zu Fuss in 5 Minuten.

Mit dem Bus ab Bahnhof Aarau

Von der Haltestelle Holzmarkt erreichen Sie uns in 3 Minuten zu Fuss.
NFB 2 Richtung Erlinsbach
NFB 4 Richtung Biberstein
Bus Linie 135 Richtung Frick
Bus Linie 136 Richtung Frick 

Zu Fuss vom Bahnhof Aarau

Zu Fuss erreichen Sie uns vom Bahnhof in 8 MInuten.

Galerie